×
 
  • Mococa
  • Mococa
  • Mococa
  • Mococa

Brésil Bob-O-Link Mococa Kaffeebohnen 250G

10087
Die Plantage Fazenda Ambiental Fortaleza (FAF) befindet sich 3 Stunden von São Paulo in Mococa entfernt und befindet sich seit 1850 in Familienbesitz. Silvia Baretto und ihr Ehemann Marcos Croce, direkte Nachkommen der Schöpfer, produzieren diesen Bob-o-Kaffee mit den benachbarten Bauernhöfen. -Link. Viel mehr als ein Café, es ist ein echtes Umwelt- und Sozialprojekt, das sie seit 13 Jahren bauen. Die Farm wird im ökologischen Landbau unter einem nachhaltigen Polykultursystem betrieben. Es werden auch Obst und Gemüse, Honig, Holz und Milchprodukte hergestellt. Was heute das Projekt einer Farm war, ist das Projekt von 50 benachbarten Kaffeebauern, die an der Herstellung von Bob-o-Link-Kaffee beteiligt sind. Warum dieser Name? Der Bob-o-Link ist ein Zugvogel, der stark von der Entwicklung der Monokulturen in seinen Wohnsitzländern betroffen ist. Die Farmen dieses Projekts waren ideale Lebensräume für diesen Vogel und wurden auch zum Symbol. Um ein Bob-o-Link-Produzent zu werden, müssen die Produzenten die folgenden Regeln beachten: • Pflanzen Sie Schattenbäume für Kaffeebäume und für die Farm • Bewässerungskanäle erstellen, um Wasser zu sparen • Vermeiden Sie die Verwendung von chemischen Düngemitteln und Pestiziden • Installieren Sie afrikanische Betten und Sortiermaschinen auf Farmen • Selektiv von Hand ernten • Interessieren Sie sich für die Verkostung und sensorische Analyse ihrer Kaffees • Alternative Produktionen haben • Installieren Sie Bienenhäuser. Dieser Kaffee aus gelben Sorten Mundo Novo, gelbem Catuai und gelbem Bourbon wird Sie mit seinem atypischen wilden Temperament beeindrucken!
CHF 6,55
Bohnen/Mahlen
remove add
Auf Lager
  • Kostenlose Lieferung von CHF 35.- Einkauf
  • Kostenlose Click & Collect Auszahlung innerhalb von 30 Minuten
  • Rückgabe innerhalb von 30 Tagen

Die Plantage Fazenda Ambiental Fortaleza (FAF) befindet sich 3 Stunden von São Paulo in Mococa entfernt und befindet sich seit 1850 in Familienbesitz. Silvia Baretto und ihr Ehemann Marcos Croce, direkte Nachkommen der Schöpfer, produzieren diesen Bob-o-Kaffee mit den benachbarten Bauernhöfen. -Link. Viel mehr als ein Café, es ist ein echtes Umwelt- und Sozialprojekt, das sie seit 13 Jahren bauen.

Die Farm wird im ökologischen Landbau unter einem nachhaltigen Polykultursystem betrieben. Es werden auch Obst und Gemüse, Honig, Holz und Milchprodukte hergestellt. Was heute das Projekt einer Farm war, ist das Projekt von 50 benachbarten Kaffeebauern, die an der Herstellung von Bob-o-Link-Kaffee beteiligt sind.


Warum dieser Name?

Der Bob-o-Link ist ein Zugvogel, der stark von der Entwicklung der Monokulturen in seinen Wohnsitzländern betroffen ist. Die Farmen dieses Projekts waren ideale Lebensräume für diesen Vogel und wurden auch zum Symbol.

Um ein Bob-o-Link-Produzent zu werden, müssen die Produzenten die folgenden Regeln beachten:
• Pflanzen Sie Schattenbäume für Kaffeebäume und für die Farm
• Bewässerungskanäle erstellen, um Wasser zu sparen
• Vermeiden Sie die Verwendung von chemischen Düngemitteln und Pestiziden
• Installieren Sie afrikanische Betten und Sortiermaschinen auf Farmen
• Selektiv von Hand ernten
• Interessieren Sie sich für die Verkostung und sensorische Analyse ihrer Kaffees
• Alternative Produktionen haben
• Installieren Sie Bienenhäuser.


Dieser Kaffee aus gelben Sorten Mundo Novo, gelbem Catuai und gelbem Bourbon wird Sie mit seinem atypischen wilden Temperament beeindrucken!

Verkostungsnotiz Zitrusfrüchte, Obst
Charakter des Kaffees hell
Aromen Honig, Pflaume
Kaffeerösten Mittlere Röstung - Expresso und filter
Kaffeestärke 3
Säure 3/5
Ursprung Brasil
Kaffeebauer Fazenda Bela Vista (João Cecimiro Marques Dos Santos
Höhe 1000-1100m
Zusammensetzung Gelber Mundo Novo, gelber Catuai und gelber Bourbon
Erntezeit Juni bis September
Behandlung Natur
Klasse Specialty
Feuchtigkeit 10.2%
Dichte 736 g/l
Sieb 14/15
Anlage 250G
Zubereitungsmethoden Espresso: 7 bis 8 g Kaffee Filter: 30 bis 50 g Kaffee
Hergestellt in der Schweiz

Geben Sie als Erster Ihre Meinung ab !