×
 

Äthiopien Limu Musa Aba Lulesa 250G

10897
Äthiopien bei Musa Aba Lulesa Besuchen Sie das Herz von Äthiopien, dem Geburtsort des Kaffees, im Musa Aba Lulesa, einer Form von Genossenschaft, Firma und Eigentum. Äthiopiens außergewöhnlicher Kaffee ist von der Sorte JARC, einer besonderen Sorte, die nur Äthiopien kennt. Bei einer gewaschenen Behandlung wird auf das Getreide geachtet. Die Produktion erfolgt in Musa Aba Lulesa auf über 2.000 Metern über dem Meeresspiegel. Musa Aba Lulesa befindet sich in Agaro City, Funtule Kebele, Distrikt Goma. Im Herzen der Region Djimma produziert Musa seine schönsten Kirschen. Die Größe seiner Farm beträgt 40 Hektar. Musa verkaufte seinen Kaffee zunächst über Wiederverkäufer. Diese Methode war teuer für ihn, da er kein anständiges Einkommen bekam. Mit seiner Familie beschloss er, sich zu bemühen, unabhängig zu werden. Er verstand, dass es für ihn finanziell besser war, eine eigene Farm zu führen. Er baut nicht nur Kaffee an, sondern richtet auch eigene Waschstationen und afrikanische Betten ein, um den Kaffee zu trocknen. Als sein Vater im Kaffeegeschäft war, besaß er 80 Hektar. Er sah Potenzial bei Musa und bot ihm 2 Hektar an, um in das Geschäft einzusteigen. Jetzt kümmert sich Musa darum, seinen eigenen Kaffee in die Welt zu exportieren. Aus diesem Grund ist die Farm nicht nur eine Farm, sondern auch eine Genossenschaft und eine Plantage, ganz zu schweigen von der Behandlungsstation. Was ist Kaffeespezialität? Spezialitätenkaffee ist ein Spitzenkaffee, der als „selten“ bekannt ist und weltweit einzigartige Eigenschaften aufweist. Es wird in den höchsten Lagen der Welt in Familienplantagen angebaut, deren Ziel die höchste Qualität ist, die von einer manuellen Ernte unterzeichnet wird, um die Perfektion des Getreides zu garantieren. Die Terroir-Kaffees werden sorgfältig für die Sorgfalt des Produzenten, eine hervorragende manuelle und selektive Ernte, vollständige Rückverfolgbarkeit, eine Anbaumethode und einen respektierten und kontrollierten Behandlungsprozess ausgewählt.  Was ist die Punktzahl? Die Specialty Coffee Association (SCA) definiert ein Kaffeeanalyseverfahren mit hohem Standard, um alle Besonderheiten von Spezialitätenkaffee zu beurteilen. SCA bestimmt den Wert von Geruch, Aroma, Körper, Säuregehalt und möglichen Defekten. Ein Kaffee wird auf einer Skala von 100 bewertet und muss mindestens 80 Punkte erreichen, um als „Spezialitätenkaffee“ eingestuft werden zu können. Score-Klassen für Kaffeespezialitäten Ø    80+: sehr guter Kaffee Ø    85+: Die Exzellenz der Spezialität  88+: Der Grand Cru, der Seltene
CHF 14,00
  • Aromen von Datteln

  • 100% Arabica

  • Stärke 3/10

  • Punktzahl 86+

Bohnen/Mahlen
remove add
Auf Lager
  • Kostenlose Lieferung von CHF 39.- d'achat
  • Retrait Click & Collect gratuit sous 30 minutes
  • Rückgabe innerhalb von 30 Tagen

Äthiopien bei Musa Aba Lulesa
Besuchen Sie das Herz von Äthiopien, dem Geburtsort des Kaffees, im Musa Aba Lulesa, einer Form von Genossenschaft, Firma und Eigentum. Äthiopiens außergewöhnlicher Kaffee ist von der Sorte JARC, einer besonderen Sorte, die nur Äthiopien kennt. Bei einer gewaschenen Behandlung wird auf das Getreide geachtet. Die Produktion erfolgt in Musa Aba Lulesa auf über 2.000 Metern über dem Meeresspiegel. Musa Aba Lulesa befindet sich in Agaro City, Funtule Kebele, Distrikt Goma. Im Herzen der Region Djimma produziert Musa seine schönsten Kirschen. Die Größe seiner Farm beträgt 40 Hektar. Musa verkaufte seinen Kaffee zunächst über Wiederverkäufer. Diese Methode war teuer für ihn, da er kein anständiges Einkommen bekam. Mit seiner Familie beschloss er, sich zu bemühen, unabhängig zu werden. Er verstand, dass es für ihn finanziell besser war, eine eigene Farm zu führen. Er baut nicht nur Kaffee an, sondern richtet auch eigene Waschstationen und afrikanische Betten ein, um den Kaffee zu trocknen. Als sein Vater im Kaffeegeschäft war, besaß er 80 Hektar. Er sah Potenzial bei Musa und bot ihm 2 Hektar an, um in das Geschäft einzusteigen. Jetzt kümmert sich Musa darum, seinen eigenen Kaffee in die Welt zu exportieren. Aus diesem Grund ist die Farm nicht nur eine Farm, sondern auch eine Genossenschaft und eine Plantage, ganz zu schweigen von der Behandlungsstation.

Was ist Kaffeespezialität?

Spezialitätenkaffee ist ein Spitzenkaffee, der als „selten“ bekannt ist und weltweit einzigartige Eigenschaften aufweist. Es wird in den höchsten Lagen der Welt in Familienplantagen angebaut, deren Ziel die höchste Qualität ist, die von einer manuellen Ernte unterzeichnet wird, um die Perfektion des Getreides zu garantieren. Die Terroir-Kaffees werden sorgfältig für die Sorgfalt des Produzenten, eine hervorragende manuelle und selektive Ernte, vollständige Rückverfolgbarkeit, eine Anbaumethode und einen respektierten und kontrollierten Behandlungsprozess ausgewählt.

 Was ist die Punktzahl?

Die Specialty Coffee Association (SCA) definiert ein Kaffeeanalyseverfahren mit hohem Standard, um alle Besonderheiten von Spezialitätenkaffee zu beurteilen. SCA bestimmt den Wert von Geruch, Aroma, Körper, Säuregehalt und möglichen Defekten. Ein Kaffee wird auf einer Skala von 100 bewertet und muss mindestens 80 Punkte erreichen, um als „Spezialitätenkaffee“ eingestuft werden zu können.

Score-Klassen für Kaffeespezialitäten

Ø   80+: sehr guter Kaffee

Ø   85+: Die Exzellenz der Spezialität

 88+: Der Grand Cru, der Seltene

Aromen Datteln
Kaffeerösten Sehr Klare Röstung Klare Röstung Blonde Röstung Mittlere Röstung Dunkle Röstung Italienisch
Kaffeestärke 3
Säure 3/5
Ursprung Äthiopien
Produktionsregion Djimma, Agaro Ville, Funtule Kebele
Kaffeeplantage Musa Aba Lulesa
Kaffeebauer Musa Aba Lulesa
Höhe 2000 - 2150 m
Bereich der Farm 44 ha
Zusammensetzung 100% Arabica
Varietäten JARC
Behandlung gewaschen
Punktzahl 86+
Anlage 250G
Hergestellt in der Schweiz

Geben Sie als Erster Ihre Meinung ab !