×
 

Costa Rica Amapola Tarrazu 250G

10887
Wir sehen uns in Costa Rica, einem außergewöhnlichen Café-Terroir in Tarrazu! Die große Mischung der Sorten, die aus Costa Rica zu uns kommt, wird von mehreren Kleinbauern oder produzierenden Familien beigesteuert, die zwischen 1.400 und 1.500 Metern über dem Meeresspiegel liegen. Die Höhenlagen und die niedrigen Temperaturen machen Kaffee noch außergewöhnlicher, weil seine Entwicklung verlangsamt wird. Von der Sorte Caturra ist es die am meisten produzierte Art im ganzen Land. Die Behandlung wird gewaschen, was die schönen spritzigen Noten von Costa Rica offenbart! Kaffee wird von Dutzenden Erzeugerfamilien im Departement Tarrazu im Herzen der Region San José geerntet. Warum Amapola? In der Regel verdient Kaffee seinen Namen aufgrund der Plantage oder der Farm. Dieser außergewöhnliche Kaffee hat seinen Namen von Amapola wegen einer lokalen Pflanze, Hibiscus, einer tropischen Pflanze. Im Herzen von Tarrazù, der beliebtesten Kaffeeregion des Landes, kommt Wasser auf natürliche Weise, das den Boden für die Kaffeeproduktion nährt. Die Region arbeitet hauptsächlich mit Kaffee: zwischen Produktion und Export. Die meisten Produzentenfamilien leben von der Kaffeeproduktion. Was ist Kaffeespezialität? Spezialitätenkaffee ist ein Spitzenkaffee, der als „selten“ bekannt ist und weltweit einzigartige Eigenschaften aufweist. Es wird in den höchsten Lagen der Welt in Familienplantagen angebaut, deren Ziel die höchste Qualität ist, die von einer manuellen Ernte unterzeichnet wird, um die Perfektion des Getreides zu garantieren. Die Terroir-Kaffees werden sorgfältig für die Sorgfalt des Produzenten, eine hervorragende manuelle und selektive Ernte, vollständige Rückverfolgbarkeit, eine Anbaumethode und einen respektierten und kontrollierten Behandlungsprozess ausgewählt.  Was ist die Punktzahl? Die Specialty Coffee Association (SCA) definiert ein Kaffeeanalyseverfahren mit hohem Standard, um alle Besonderheiten von Spezialitätenkaffee zu beurteilen. SCA bestimmt den Wert von Geruch, Aroma, Körper, Säuregehalt und möglichen Defekten. Ein Kaffee wird auf einer Skala von 100 bewertet und muss mindestens 80 Punkte erreichen, um als „Spezialitätenkaffee“ eingestuft werden zu können. Score-Klassen für Kaffeespezialitäten Ø    80+: sehr guter Kaffee Ø    85+: Die Exzellenz der Spezialität  88+: Der Grand Cru, der Seltene
CHF 10,70
  • Frische Apfelaromen

  • 100% Arabica

  • Stärke 4/10

  • Punktzahl 85+

Bohnen/Mahlen
remove add
Auf Lager
  • Kostenlose Lieferung von CHF 39.- d'achat
  • Retrait Click & Collect gratuit sous 30 minutes
  • Rückgabe innerhalb von 30 Tagen

Wir sehen uns in Costa Rica, einem außergewöhnlichen Café-Terroir in Tarrazu!
Die große Mischung der Sorten, die aus Costa Rica zu uns kommt, wird von mehreren Kleinbauern oder produzierenden Familien beigesteuert, die zwischen 1.400 und 1.500 Metern über dem Meeresspiegel liegen. Die Höhenlagen und die niedrigen Temperaturen machen Kaffee noch außergewöhnlicher, weil seine Entwicklung verlangsamt wird.

Von der Sorte Caturra ist es die am meisten produzierte Art im ganzen Land. Die Behandlung wird gewaschen, was die schönen spritzigen Noten von Costa Rica offenbart! Kaffee wird von Dutzenden Erzeugerfamilien im Departement Tarrazu im Herzen der Region San José geerntet.

Warum Amapola? In der Regel verdient Kaffee seinen Namen aufgrund der Plantage oder der Farm. Dieser außergewöhnliche Kaffee hat seinen Namen von Amapola wegen einer lokalen Pflanze, Hibiscus, einer tropischen Pflanze. Im Herzen von Tarrazù, der beliebtesten Kaffeeregion des Landes, kommt Wasser auf natürliche Weise, das den Boden für die Kaffeeproduktion nährt.

Die Region arbeitet hauptsächlich mit Kaffee: zwischen Produktion und Export. Die meisten Produzentenfamilien leben von der Kaffeeproduktion.

Was ist Kaffeespezialität?

Spezialitätenkaffee ist ein Spitzenkaffee, der als „selten“ bekannt ist und weltweit einzigartige Eigenschaften aufweist. Es wird in den höchsten Lagen der Welt in Familienplantagen angebaut, deren Ziel die höchste Qualität ist, die von einer manuellen Ernte unterzeichnet wird, um die Perfektion des Getreides zu garantieren. Die Terroir-Kaffees werden sorgfältig für die Sorgfalt des Produzenten, eine hervorragende manuelle und selektive Ernte, vollständige Rückverfolgbarkeit, eine Anbaumethode und einen respektierten und kontrollierten Behandlungsprozess ausgewählt.

 Was ist die Punktzahl?

Die Specialty Coffee Association (SCA) definiert ein Kaffeeanalyseverfahren mit hohem Standard, um alle Besonderheiten von Spezialitätenkaffee zu beurteilen. SCA bestimmt den Wert von Geruch, Aroma, Körper, Säuregehalt und möglichen Defekten. Ein Kaffee wird auf einer Skala von 100 bewertet und muss mindestens 80 Punkte erreichen, um als „Spezialitätenkaffee“ eingestuft werden zu können.

Score-Klassen für Kaffeespezialitäten

Ø   80+: sehr guter Kaffee

Ø   85+: Die Exzellenz der Spezialität

 88+: Der Grand Cru, der Seltene

Aromen Frischer Apfel
Kaffeerösten Sehr Klare Röstung Klare Röstung Blonde Röstung Mittlere Röstung Dunkle Röstung Italienisch
Kaffeestärke 4
Säure 4/5
Ursprung Costa Rica
Produktionsregion Tarrazu, San José
Kaffeeplantage Amapola
Höhe 1'400-1'500 m
Bereich der Farm 10 ha durchschnittlich
Zusammensetzung 100% Arabica
Varietäten Caturra
Behandlung gewaschen
Punktzahl 85+
Anlage 250G
Hergestellt in der Schweiz

Geben Sie als Erster Ihre Meinung ab !