×
 

Kolumbien Anserma Caldas 250G

10885
4
Basé sur 1 note(s)
Bewerten Sie es
Kaffeespezialität Kolumbien Anserma Die erhabene Genossenschaft der Kaffeebauern bringt Produzenten auf mehr als 9.000 Hektar zusammen. Die 1966 gegründete Genossenschaft bringt mehr als 2.000 regionale und lokale Produzenten zusammen, um ihren Kaffee gemeinsam zu verkaufen. Die Genossenschaft wird von Marino Restrepo geleitet und setzt sich für eine nachhaltige Kultur ein, die die Umwelt respektiert. Die Genossenschaft bietet hauptsächlich gewaschenen Kaffee an. Es befindet sich in der Abteilung von Caldas und bietet die Möglichkeit, Qualitätskaffee von mehreren Herstellern verschiedener Betriebsgrößen zu hosten. In der Tat ist die Genossenschaft seit mehreren Generationen auf die Qualitätsarbeit der Erzeugerfamilien angewiesen. Um den besten Kaffee zu kennen, entdecken Sie die gesamte Zusammenfassung: Die Qualität des Kaffees ist Mikrolot. Die produzierte Sorte ist Castillo und wird vollständig gewaschen. Die Genossenschaft liegt zwischen 1.400 und 1.800 Metern über dem Meeresspiegel auf einer Fläche von 9.000 Hektar. Der Besitzer ist Marino Restrepo, der sich für seine Arbeit einsetzt und sich die Zeit nimmt, seinen 2.200 Produzenten zuzuhören, die hauptsächlich aus Familien bestehen. Im Herzen der Gemeinde Anserma hergestellt, treffen sich im Herzen der Region Caldas die mehreren tausend Erzeuger, die jeweils durchschnittlich 2,5 Hektar produzieren. Was ist Kaffeespezialität? Spezialitätenkaffee ist ein Spitzenkaffee, der als „selten“ bekannt ist und weltweit einzigartige Eigenschaften aufweist. Es wird in den höchsten Lagen der Welt in Familienplantagen angebaut, deren Ziel die höchste Qualität ist, die von einer manuellen Ernte unterzeichnet wird, um die Perfektion des Getreides zu garantieren. Die Terroir-Kaffees werden sorgfältig für die Sorgfalt des Produzenten, eine hervorragende manuelle und selektive Ernte, vollständige Rückverfolgbarkeit, eine Anbaumethode und einen respektierten und kontrollierten Behandlungsprozess ausgewählt.  Was ist die Punktzahl? Die Specialty Coffee Association (SCA) definiert ein Kaffeeanalyseverfahren mit hohem Standard, um alle Besonderheiten von Spezialitätenkaffee zu beurteilen. SCA bestimmt den Wert von Geruch, Aroma, Körper, Säuregehalt und möglichen Defekten. Ein Kaffee wird auf einer Skala von 100 bewertet und muss mindestens 80 Punkte erreichen, um als „Spezialitätenkaffee“ eingestuft werden zu können. Score-Klassen für Kaffeespezialitäten Ø    80+: sehr guter Kaffee Ø    85+: Die Exzellenz der Spezialität  88+: Der Grand Cru, der Seltene
CHF 9,70
  • Aromen von Zitrusfrüchten, Blumen

  • 100% Arabica

  • Stärke 5/10

  • Punktzahl 84+

Bohnen/Mahlen
remove add
Auf Lager
  • Kostenlose Lieferung von CHF 39.- d'achat
  • Retrait Click & Collect gratuit sous 30 minutes
  • Rückgabe innerhalb von 30 Tagen

Kaffeespezialität Kolumbien Anserma
Die erhabene Genossenschaft der Kaffeebauern bringt Produzenten auf mehr als 9.000 Hektar zusammen. Die 1966 gegründete Genossenschaft bringt mehr als 2.000 regionale und lokale Produzenten zusammen, um ihren Kaffee gemeinsam zu verkaufen.

Die Genossenschaft wird von Marino Restrepo geleitet und setzt sich für eine nachhaltige Kultur ein, die die Umwelt respektiert.

Die Genossenschaft bietet hauptsächlich gewaschenen Kaffee an. Es befindet sich in der Abteilung von Caldas und bietet die Möglichkeit, Qualitätskaffee von mehreren Herstellern verschiedener Betriebsgrößen zu hosten.

In der Tat ist die Genossenschaft seit mehreren Generationen auf die Qualitätsarbeit der Erzeugerfamilien angewiesen.

Um den besten Kaffee zu kennen, entdecken Sie die gesamte Zusammenfassung:
Die Qualität des Kaffees ist Mikrolot. Die produzierte Sorte ist Castillo und wird vollständig gewaschen. Die Genossenschaft liegt zwischen 1.400 und 1.800 Metern über dem Meeresspiegel auf einer Fläche von 9.000 Hektar. Der Besitzer ist Marino Restrepo, der sich für seine Arbeit einsetzt und sich die Zeit nimmt, seinen 2.200 Produzenten zuzuhören, die hauptsächlich aus Familien bestehen. Im Herzen der Gemeinde Anserma hergestellt, treffen sich im Herzen der Region Caldas die mehreren tausend Erzeuger, die jeweils durchschnittlich 2,5 Hektar produzieren.

Was ist Kaffeespezialität?

Spezialitätenkaffee ist ein Spitzenkaffee, der als „selten“ bekannt ist und weltweit einzigartige Eigenschaften aufweist. Es wird in den höchsten Lagen der Welt in Familienplantagen angebaut, deren Ziel die höchste Qualität ist, die von einer manuellen Ernte unterzeichnet wird, um die Perfektion des Getreides zu garantieren. Die Terroir-Kaffees werden sorgfältig für die Sorgfalt des Produzenten, eine hervorragende manuelle und selektive Ernte, vollständige Rückverfolgbarkeit, eine Anbaumethode und einen respektierten und kontrollierten Behandlungsprozess ausgewählt.

 Was ist die Punktzahl?

Die Specialty Coffee Association (SCA) definiert ein Kaffeeanalyseverfahren mit hohem Standard, um alle Besonderheiten von Spezialitätenkaffee zu beurteilen. SCA bestimmt den Wert von Geruch, Aroma, Körper, Säuregehalt und möglichen Defekten. Ein Kaffee wird auf einer Skala von 100 bewertet und muss mindestens 80 Punkte erreichen, um als „Spezialitätenkaffee“ eingestuft werden zu können.

Score-Klassen für Kaffeespezialitäten

Ø   80+: sehr guter Kaffee

Ø   85+: Die Exzellenz der Spezialität

 88+: Der Grand Cru, der Seltene

Aromen Citrus, flower
Kaffeerösten Sehr Klare Röstung Klare Röstung Blonde Röstung Mittlere Röstung Dunkle Röstung Italienisch
Kaffeestärke 5
Säure 3/5
Ursprung Colombien
Produktionsregion Anserma, Caldas
Kaffeeplantage Anserma Genossenschaft
Kaffeebauer Marino Restrepo mit 2.200 Produzenten
Höhe 1'400-1'800 m
Bereich der Farm 2,5 ha / Familie
Zusammensetzung 100% Arabica
Varietäten Castillo
Behandlung gewaschen
Punktzahl 84+
Anlage 250G
Hergestellt in der Schweiz
Par le  12 Jan. 2021 (Kolumbien Anserma Caldas 250G) :
(4/5