×
 
  • Nicht auf Lager
  • Guatemala Huehuetenango El Rinco Estate 250Gr
  • Guatemala Huehuetenango El Rinco Estate 250Gr
  • Guatemala Huehuetenango El Rinco Estate 250Gr
  • Guatemala Huehuetenango El Rinco Estate 250Gr
  • Guatemala Huehuetenango El Rinco Estate 250Gr

Guatemala El Rincon 250G

10582
Renardo Ovalle ist die dritte Generation der Familie, die im Gebiet Huehuetenango Kaffee herstellt. Ihre Höfe werden unter dem Namen Vides 58 zusammengefasst, zu Ehren seines Großvaters Jorge Vides, der 1958 mit La Bolsa die erste Familienfarm gründete. 1958 gründete Jorge Vides die La Finca La Bolsa, eine Kaffeeplantage in La Libertad in der Region Huehuetenango. Von Beruf Arzt, verbrachte er die Woche auf den Straßen, um seine Patienten zu besuchen, während die Farm sein Hobby war. Aus Leidenschaft für die Welt der Gesundheit wurde er Direktor des Huehuetenango National Hospital, das bis heute seinen Namen trägt. Der zuerst mit Wäldern bewachsene Hof wurde dann mit den Kaffeesorten Bourbon und Caturra bewirtschaftet. Die humanistische Philosophie von Jorge Vides ist im Herzen der Farm verwurzelt, da die Plantage seit 1980 eine Schule hat, die jetzt vom Bildungsministerium anerkannt ist und auch nach ihrem Gründer benannt ist. Die Familie Ovalle ist heute eine der anerkanntesten guatemaltekischen Familien in der Welt der Kaffeespezialitäten. Ihre zahlreichen Auszeichnungen beim Cup of Excellence und die Positionierung ihrer Kaffees in den renommiertesten Braten der Welt haben ihnen geholfen, diesen Ruf zu erlangen. Die Familie Ovalle investiert stark in Männer mit wichtigen sozialen Projekten auf ihren Plantagen: - Kindertagesstätte und Schule für Arbeiterkinder - ausgewogene Mahlzeiten für alle Arbeitnehmer - höhere Vergütung als die meisten landwirtschaftlichen Betriebe des Landes. El Rincón ist eine 25 Hektar große Farm, die Yolanda Molina gehörte und die Renaldo Ovalle vor einigen Jahren von seiner Tante gekauft hat. Es befindet sich in La Libertad, in der Nähe von La Bolsa, der anderen Farm von Renardo. Dieser in rotem Bourbon und Caturra zubereitete Kaffee wird auf einem kalkhaltigen Boden zwischen 1500 und 1700 Metern Höhe hergestellt. Der Hof hat durchschnittliche Temperaturen zwischen 15 und 24 ° C, eine Luftfeuchtigkeit von 70% bis 80% und einen jährlichen Niederschlag von 1590 ml. Die Kirschen werden zum Zeitpunkt der Reife geerntet und dann zermahlen, bevor sie für einen Zeitraum von 24 bis 48 Stunden in einen Gärtank gegeben werden (die Dauer hängt vollständig vom Klima zum Zeitpunkt der Gärung ab). Die Körner gelangen dann in die Wasserwege, wo sie nach der Korndichte klassifiziert und gleichzeitig gewaschen werden. Das Trocknen erfolgt dann auf der Terrasse und dauert etwa 10 bis 16 Tage. Was ist Kaffeespezialität? Spezialitätenkaffee ist ein Spitzenkaffee, der als „selten“ bekannt ist und weltweit einzigartige Eigenschaften aufweist. Es wird in den höchsten Lagen der Welt in Familienplantagen angebaut, deren Ziel die höchste Qualität ist, die von einer manuellen Ernte unterzeichnet wird, um die Perfektion des Getreides zu garantieren. Die Terroir-Kaffees werden sorgfältig für die Sorgfalt des Produzenten, eine hervorragende manuelle und selektive Ernte, vollständige Rückverfolgbarkeit, eine Anbaumethode und einen respektierten und kontrollierten Behandlungsprozess ausgewählt.   Was ist die Punktzahl? Die Specialty Coffee Association (SCA) definiert ein Kaffeeanalyseverfahren mit hohem Standard, um alle Besonderheiten von Spezialitätenkaffee zu beurteilen. SCA bestimmt den Wert von Geruch, Aroma, Körper, Säuregehalt und möglichen Defekten. Ein Kaffee wird auf einer Skala von 100 bewertet und muss mindestens 80 Punkte erreichen, um als „Spezialitätenkaffee“ eingestuft werden zu können. Score-Klassen für Kaffeespezialitäten Ø     80+: sehr guter Kaffee Ø     85+: Die Exzellenz der Spezialität Ø     88+: Der Grand Cru, der Seltene
CHF 9,50
  • Aromen von Mandarine, Pralinen

  • 100% Arabica

  • Stärke 4/10

  • Punktzahl 86+

  •  filter : 30 bis 50g kaffee für 300ml Wasser

Bohnen/Mahlen
remove add
Nicht auf Lager

Renardo Ovalle ist die dritte Generation der Familie, die im Gebiet Huehuetenango Kaffee herstellt. Ihre Höfe werden unter dem Namen Vides 58 zusammengefasst, zu Ehren seines Großvaters Jorge Vides, der 1958 mit La Bolsa die erste Familienfarm gründete.

1958 gründete Jorge Vides die La Finca La Bolsa, eine Kaffeeplantage in La Libertad in der Region Huehuetenango. Von Beruf Arzt, verbrachte er die Woche auf den Straßen, um seine Patienten zu besuchen, während die Farm sein Hobby war. Aus Leidenschaft für die Welt der Gesundheit wurde er Direktor des Huehuetenango National Hospital, das bis heute seinen Namen trägt. Der zuerst mit Wäldern bewachsene Hof wurde dann mit den Kaffeesorten Bourbon und Caturra bewirtschaftet. Die humanistische Philosophie von Jorge Vides ist im Herzen der Farm verwurzelt, da die Plantage seit 1980 eine Schule hat, die jetzt vom Bildungsministerium anerkannt ist und auch nach ihrem Gründer benannt ist.

Die Familie Ovalle ist heute eine der anerkanntesten guatemaltekischen Familien in der Welt der Kaffeespezialitäten. Ihre zahlreichen Auszeichnungen beim Cup of Excellence und die Positionierung ihrer Kaffees in den renommiertesten Braten der Welt haben ihnen geholfen, diesen Ruf zu erlangen. Die Familie Ovalle investiert stark in Männer mit wichtigen sozialen Projekten auf ihren Plantagen:
- Kindertagesstätte und Schule für Arbeiterkinder
- ausgewogene Mahlzeiten für alle Arbeitnehmer
- höhere Vergütung als die meisten landwirtschaftlichen Betriebe des Landes.

El Rincón ist eine 25 Hektar große Farm, die Yolanda Molina gehörte und die Renaldo Ovalle vor einigen Jahren von seiner Tante gekauft hat. Es befindet sich in La Libertad, in der Nähe von La Bolsa, der anderen Farm von Renardo. Dieser in rotem Bourbon und Caturra zubereitete Kaffee wird auf einem kalkhaltigen Boden zwischen 1500 und 1700 Metern Höhe hergestellt. Der Hof hat durchschnittliche Temperaturen zwischen 15 und 24 ° C, eine Luftfeuchtigkeit von 70% bis 80% und einen jährlichen Niederschlag von 1590 ml.

Die Kirschen werden zum Zeitpunkt der Reife geerntet und dann zermahlen, bevor sie für einen Zeitraum von 24 bis 48 Stunden in einen Gärtank gegeben werden (die Dauer hängt vollständig vom Klima zum Zeitpunkt der Gärung ab). Die Körner gelangen dann in die Wasserwege, wo sie nach der Korndichte klassifiziert und gleichzeitig gewaschen werden. Das Trocknen erfolgt dann auf der Terrasse und dauert etwa 10 bis 16 Tage.

Was ist Kaffeespezialität?

Spezialitätenkaffee ist ein Spitzenkaffee, der als „selten“ bekannt ist und weltweit einzigartige Eigenschaften aufweist. Es wird in den höchsten Lagen der Welt in Familienplantagen angebaut, deren Ziel die höchste Qualität ist, die von einer manuellen Ernte unterzeichnet wird, um die Perfektion des Getreides zu garantieren. Die Terroir-Kaffees werden sorgfältig für die Sorgfalt des Produzenten, eine hervorragende manuelle und selektive Ernte, vollständige Rückverfolgbarkeit, eine Anbaumethode und einen respektierten und kontrollierten Behandlungsprozess ausgewählt.

 Was ist die Punktzahl?

Die Specialty Coffee Association (SCA) definiert ein Kaffeeanalyseverfahren mit hohem Standard, um alle Besonderheiten von Spezialitätenkaffee zu beurteilen. SCA bestimmt den Wert von Geruch, Aroma, Körper, Säuregehalt und möglichen Defekten. Ein Kaffee wird auf einer Skala von 100 bewertet und muss mindestens 80 Punkte erreichen, um als „Spezialitätenkaffee“ eingestuft werden zu können.

Score-Klassen für Kaffeespezialitäten

Ø   80+: sehr guter Kaffee

Ø   85+: Die Exzellenz der Spezialität

Ø   88+: Der Grand Cru, der Seltene

Charakter des Kaffees Liebenswürdig, fruchtig, gierig
Aromen Zitrone, Karamell, Milchschokolade, Rose
Kaffeerösten Klar - Filter
Kaffeestärke 4
Säure 2/5
Ursprung Guatemala
Produktionsregion Huehuetenango
Kaffeeplantage El Rincon
Kaffeebauer Renardo Ovalle
Höhe 1500-1700m
Zusammensetzung 100 % Arabica
Varietäten Bourbon, caturra
Erntezeit Januar bis April
Behandlung gewaschen
Klasse SHB EP
Feuchtigkeit 10.80%
Dichte 776 g/L
Sieb 17/18
Punktzahl 86+
Expertenmeinung Noten von Schokolade und Nougat. Der Angriff ist zitronig und die Länge angenehm süß mit einem Hauch von Pflaume, Rohrzucker und Haselnuss.
Anlage 250G
Geröstet für Filter
Hergestellt in der Schweiz

Geben Sie als Erster Ihre Meinung ab !