Codes promotions pour les nouveaux clients

Kaffeebohnen Brasil Bob-Link Caparao 250G

Das Projekt Bob o Link ist das Lebensprojekt der Familie Croce auf ihrer Farm Fazenda Ambiental Fortaleza. Sie fassen dieses Projekt gerne mit folgendem Satz zusammen: "Ein nachhaltiger Bauernhof sein, sozial, ökologisch und ökonomisch - ein Modell, das Nachhaltigkeit für den Einzelnen, die Familie, die Geschäftswelt und die Gesellschaft als Ganzes gewährleistet. zusammen. "

Dieses Projekt basiert auf einem nachhaltigen Polykultursystem im ökologischen Landbau. Bauernhöfe produzieren hochwertigen Kaffee im Schatten, aber auch Obst, Gemüse, Honig, Holz und Milchprodukte, um ein diversifiziertes Einkommen zu gewährleisten.

Warum dieser Name? Der Bob-o-Link ist ein Zugvogel, der von der Entwicklung der Monokulturen in seinem Wohnsitzland stark betroffen ist. Die Höfe dieses Projekts waren ideale Lebensräume für diesen Vogel und wurden auch zum Symbol.

Um ein Bob-o-Link-Produzent zu werden, müssen die Produzenten die folgenden Regeln einhalten:
- Pflanzen Sie Schattenbäume für Kaffeebäume und für die Farm
- Bewässerungskanäle anlegen, um Wasser zu sparen
- Entfernen Sie die Verwendung von chemischen Düngemitteln und Pestiziden
- Installieren Sie afrikanische Betten und Sortiermaschinen auf Farmen
- Selektiv von Hand ernten
- Interesse an der Verkostung und sensorischen Analyse ihrer Kaffees
- Alternative Produktionen haben
- Bienenstände installieren.

Es war das Treffen von Deneval Miranda, das es dem Projekt Bob O Link ermöglichte, in das Terroir von Caparao zu exportieren.

Das Hotel liegt an der Cordilheiras do Caparaó, am Nordosthang der Berge von Pico da Bandeira. Deneval ist in seiner Region führend und ein Verbündeter, der es geschafft hat, Menschen rund um das Bob-O-Link-Projekt der Croce-Familie zusammenzubringen. Mehr als 40 Farmen in seiner unmittelbaren Nachbarschaft haben sich seinem Projekt zur Herstellung von Bob O Link-Kaffee angeschlossen.

Letztes Jahr wurden ungefähr 2 Container exportiert, wobei die Partien manchmal auf 5 Beutel reduziert wurden, was eine sehr wichtige Auswahlarbeit erfordert.

Die Ernte bei FAF findet von Juni bis September und von Juli bis November in Caparaó statt, sodass Sie das ganze Jahr über von den Bob O Link-Cafés profitieren können!
Die Kaffees werden manuell geerntet und 20 Tage auf afrikanischen Beeten getrocknet.

CHF 6.65 inkl. MwSt.

100% Arabica

Wählen Sie Ihren Kaffeesatz

  • (CHF 6.10 / paquet)

  • Sofort lieferbar
  • Kostenlose Abholung im Laden

Du gewinnst 66 Punkte, die gesammelt oder als Ermäßigungsgutschein verwendet werden können CHF 0.07.


Kostenlose Lieferung und Rückgabe
Rote Früchte, Honig
3
3/5
Brasil
Alto do Caparao
Bob o Link
Deneval Miranda
1350-1400m
100% Arabica
Mischung von Sorten
Rot
Natur
250G
Kaffee Label
Hochwertige Kaffees nach Produktionsregion.
Kaffee Micro-lot
Sehr hochwertige Kaffeesorten aus exklusiven und spezifischen Terroirs, die für ihre spezifischen Zubereitungen ausgewählt wurden.
Kaffee Terroir
Qualitativ hochwertige Kaffeesorten, die aufgrund ihrer Besonderheiten direkt von kleinen Produzenten ausgewählt wurden.

Das Projekt Bob o Link ist das Lebensprojekt der Familie Croce auf ihrer Farm Fazenda Ambiental Fortaleza. Sie fassen dieses Projekt gerne mit folgendem Satz zusammen: "Ein nachhaltiger Bauernhof sein, sozial, ökologisch und ökonomisch - ein Modell, das Nachhaltigkeit für den Einzelnen, die Familie, die Geschäftswelt und die Gesellschaft als Ganzes gewährleistet. zusammen. "

Dieses Projekt basiert auf einem nachhaltigen Polykultursystem im ökologischen Landbau. Bauernhöfe produzieren hochwertigen Kaffee im Schatten, aber auch Obst, Gemüse, Honig, Holz und Milchprodukte, um ein diversifiziertes Einkommen zu gewährleisten.

Warum dieser Name? Der Bob-o-Link ist ein Zugvogel, der von der Entwicklung der Monokulturen in seinem Wohnsitzland stark betroffen ist. Die Höfe dieses Projekts waren ideale Lebensräume für diesen Vogel und wurden auch zum Symbol.

Um ein Bob-o-Link-Produzent zu werden, müssen die Produzenten die folgenden Regeln einhalten:
- Pflanzen Sie Schattenbäume für Kaffeebäume und für die Farm
- Bewässerungskanäle anlegen, um Wasser zu sparen
- Entfernen Sie die Verwendung von chemischen Düngemitteln und Pestiziden
- Installieren Sie afrikanische Betten und Sortiermaschinen auf Farmen
- Selektiv von Hand ernten
- Interesse an der Verkostung und sensorischen Analyse ihrer Kaffees
- Alternative Produktionen haben
- Bienenstände installieren.

Es war das Treffen von Deneval Miranda, das es dem Projekt Bob O Link ermöglichte, in das Terroir von Caparao zu exportieren.

Das Hotel liegt an der Cordilheiras do Caparaó, am Nordosthang der Berge von Pico da Bandeira. Deneval ist in seiner Region führend und ein Verbündeter, der es geschafft hat, Menschen rund um das Bob-O-Link-Projekt der Croce-Familie zusammenzubringen. Mehr als 40 Farmen in seiner unmittelbaren Nachbarschaft haben sich seinem Projekt zur Herstellung von Bob O Link-Kaffee angeschlossen.

Letztes Jahr wurden ungefähr 2 Container exportiert, wobei die Partien manchmal auf 5 Beutel reduziert wurden, was eine sehr wichtige Auswahlarbeit erfordert.

Die Ernte bei FAF findet von Juni bis September und von Juli bis November in Caparaó statt, sodass Sie das ganze Jahr über von den Bob O Link-Cafés profitieren können!
Die Kaffees werden manuell geerntet und 20 Tage auf afrikanischen Beeten getrocknet.

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kundenkommentar!