Codes promotions pour les nouveaux clients

1947 Der große Sprung

Die Geschichte der Cafés Trottet beginnt mit einer einfachen Idee von Théophile. Théophile Trottet, der Gründer des Unternehmens, ist seit 1932 im Bereich des Rohkaffees tätig und stellt sich eine einzigartige Mischung von Grands Crus aus 7 verschiedenen Ursprungsorten vor, um einzigartige Aromen zu erhalten. Hier entstehen einige der besten Geheimrezepte von Théophile: Mocca Luxe, Italian Mix und Number 7. Drei Kaffees, drei Rezepte, die seit über 70 Jahren heimlich von Vater zu Sohn geteilt werden. In den folgenden Jahren verkauft Théophile seine kleinen Kaffees an lokale Lebensmittelhändler in der Rue Amat in Genf.


1965 Gabriels Berührung

Fast 20 Jahre später schloss sich Théophiles Sohn, der bereit war, ins Berufsleben einzusteigen, seinem Vater in der Welt des Kaffees an. Das Rösten hatte für Gabriel keine Geheimnisse. Das neue Trottet-Familienteam, das immer noch in der Rue Amat ansässig ist, entwickelt andere Kaffeerezepte, die bis heute unverändert sind. Wir finden insbesondere das Chef's Café, Sansibar, Wiener. Gabriel brachte seine persönliche Note mit und lernte neben seinem Vater.


1970er Kaffee und Maschinen

5 Jahre später genießt Gabriel das Unternehmen immer noch. Sie beschließen gemeinsam, nicht nur Kaffee, sondern auch Kaffeemaschinen zu verkaufen. In der Tat gab es zu dieser Zeit eine echte Begeisterung für "heimische" Kaffeemaschinen. Jeder Haushalt träumte davon, eine eigene kleine Kaffeemaschine zu haben, ohne ins lokale Bistro gehen zu müssen. Verschiedene Marken der Generation wurden von Théophile und Gabriel verkauft.


1988 Wir sind umgezogen ...

1988 verzeichnete das Trottet-Team einen Geschäftsanstieg. Wir werden uns nicht beschweren ... Aufgrund der Entwicklung der Genfer Bezirke war das Rösten jedoch schwierig auszunutzen. Gabriel an der Spitze beschließt, eine eigene Rösterei einschließlich des gesamten Verwaltungsteams und der Werkstatt in Meyrin zu errichten. Derzeit befindet sich das Maison du Café noch in Meyrin. Vielen Dank an Gabriel für die Installation in der Rue Emma-Kammacher 4, 1217 Meyrin. Wir fühlen uns dort wohl und die Bratentage sind im Dorf dank des schönen Geruchs des Kochens zu spüren.


1996 Immer noch familienorientiert

Gabriel Trottet bekommt ein paar Aufgaben an einen neuen Mitarbeiter. Familie. Sein Sohn François Trottet übernahm seinerseits die Leitung des Maison du Café. Ihm gelingt es, die Werte des Unternehmens zu erhalten, indem er sie mit neuen Zielen wie dem Verkauf an den Endkunden, der Suche nach Grands Crus direkt beim Kleinbauern, durch Anpassung an neue Technologien des 21. Jahrhunderts vorantreibt. Derzeit sind Rare Coffees Produkte, die vom Kleinbauern eines jeden Erzeugerlandes gekauft werden, um die vollständige Rückverfolgbarkeit von Grands Crus zu gewährleisten. Wir treffen uns, lernen, entdecken den Produzenten, seine Plantage, sein Terroir, sein Know-how und versuchen mit jedem unserer Braten die Botschaft hervorzuheben, die er vermitteln wollte.


1996 ESE 44mm Papierbehälter

Die Schaffung der Caps Café-Reihe, Papierschoten! Kunden, die den Geschmack abwechslungsreicher gestalten möchten, möchten unbedingt eine Kaffeepad aus Genfer Papier herstellen. Für sie ist es wichtig, dass die Papierkapsel, die ein paar Schritte von zu Hause mit Kaffee eines kleinen Herstellers von Hand hergestellt wird, für die Verkostung von Qualitätskaffee geeignet ist.

2008 Die zweite kompatible Kapsel

Die Lavazza Espresso Point®* kompatible Kapsel

François Trottet an der Steuerung wollte er nicht nur Kaffee und Kaffeemaschinen sehen. Er beschließt, mehr über Kaffeeverpackungsmaschinen und Lavazza-kompatible Kapseln zu erfahren. Er beschließt, Lavazza Espresso Point® * -kompatible Kapseln herzustellen, aber nicht nur ... Er beschließt, sie selbst herzustellen, seit er in Meyrin geröstet hat, wo Gabriel sich niedergelassen hat. François Trottet entwickelt ein ganzes Konzept für kompatible Kapseln, sehr erfolgreich. Die Kapseln mit der Bezeichnung „Caps System“ bei Trottet Cafés werden seit über zehn Jahren von Kunden hoch geschätzt. Technologische Innovation, unveränderte Rezepte…


2015 Die Nespresso®* kompatible Kapsel

Die Begeisterung für die Nespresso® * -kompatible Kapsel überzeugte François Trottet. François mag die Herausforderung mit Kaffeebohnen, gemahlenem Kaffee, kompatiblen Lavazza Espresso Point®* -Maschinen und Kapseln. Er entschied sich für die Entwicklung eines eigenen Sortiments von Nespresso® * -kompatiblen Kapseln mit einem Detail: Röstung, Herstellung und Verpackung werden bei uns zu 100% in Meyrin ohne Zwischenhändler durchgeführt. Entdecken Sie mit uns gerösteten Kaffee, der von unseren Teams in Kapseln verpackt und von unserer Werkstatt in Meyrin zu Ihnen nach Hause geliefert wird. 100% kompatibel!

2019 Orgaanik

Zusätzlich zu den aktuellen Sortimenten von Blends, Origins, SpezialiätKaffees und Organic, weichen Cafés Trottet dem ORGAANIK-Sortiment, das aus der Zusammenführung von Kaffee aus reinem biologischem Anbau besteht. Das fragliche neue Sortiment repräsentiert die wirtschaftlichen, sozialen und lokalen Werte, die von den Herstellern und dem Rest der Kette, einschließlich uns, während des Röstens zu respektieren sind.